Dr. Hannah Einhaus – Historikerin, Journalistin, Kommunikatorin.
Dr. Hannah Einhaus – Historikerin, Journalistin, Kommunikatorin.

Hannah Einhaus

  • Selbstständig seit 2015
  • Redaktorin Berner Zeitung, Ressort Stadt Bern (2001–2014)
  • «Die Welt in Bern. Ansichten und Einsichten von 40 Einwanderern» (2010)
    40-teilige Serie in der «Berner Zeitung», später in Buchform (Auszüge aus dem Buch)
  • Freischaffende Journalistin (1993–2000)
    Schwerpunkte Arbeits-, Gleichstellungs- und Flüchtlingspolitik
  • Seit 2009 kommunalpolitisch aktiv in Kommissionen und Parlament
  • Biografie von Georges Brunschvig, Mai 2016
    (BZ-Artikel, Youtube-Interview mit Odette Brunschvig)
    Schweizer Geschichte, Antisemitismus (Beitrag über Paul Grüninger auf SRF, ab 16. Minute)
    Grosse Erfahrung in Archivrecherchen

Aus- und Weiterbildungen

  • Promotion als Historikerin, Universität Basel (2018)
  • CAS Professionelle Medienarbeit, MAZ Luzern (2013)
  • Grundkurs Journalismus (MAS), MAZ Luzern  (1991–1992)
  • Studium Geschichte und Politologie, Universität Zürich (1983–1990)
  • Auslandaufenthalte in Israel, USA, Japan und Jordanien (1983/87)